15. Dezember 2016

Aktuelles

 

Aktuelle Corona-Lage – Stand 24.11.2021:
Keine Zugangsbeschränkung für Heilpraktikerpraxen!!!

Hierzu die aktuelle Information vom Heilpraktikerverband Bayern e.V.:

Auch wenn die 2G-Regel flächendeckend ausgeweitet wird und auch körpernahe Dienstleistungen nun
dieser Regelung unterliegen, bleiben jedoch weiterhin medizinische, therapeutische und pflegerische
Leistungen (z. B. Fußpflege, Logopädie oder Physiotherapie) von dieser Regelung ausgenommen.
Für Ihre Praxistätigkeit gilt weiterhin keine Zugangsbeschränkung für Ihre Patient*innen im Sinne einer 2-
oder 3G-Regelung.

 

Hier finden Sie das aktuelle VIDEO vom 11.11.2021 „Covid-19 geimpft und jetzt Energieschub nötig???“:

Sie haben sich gegen Covid-19 impfen lassen und brauchen wieder mehr Kraft und Energie? Dann könnte eine Impfbegleitung die Lösung für Sie sein!

 

Neujahrs-Video:

 

VIDEO „Statt CORONA“ vom 03.12.2020:

Immunsystem trainieren und stärken mit CRT-Training (Cell-Re-Active-Training). Wenn alle Menschen ihr Immunsystem zu 100% Leistungsfähigkeit trainiert hätten – welche Gefahr hätte Corona dann noch???

 

 

Kleben Sie dieses Heimtraining zur Immunsystem-Stärkung der Reihe nach:

Es gibt auch gute Nachrichten in dieser sehr aufregenden Zeit.
Sie können trotz Ausgangsbeschränkung in meine Praxis kommen.

Hierzu ein Auszug einer Mail vom Heilpraktikerverband Bayern e.V. aus „erster Hand“:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
wir möchten Sie mit verlässlichen Informationen zeitnah über die aktuelle Entwicklung in der Corona–Krise informieren.

Vorläufige Ausgangsbeschränkung anlässlich der Corona–Pandemie (vom 20.03.2020)

… darin werden unter Punkt 5 triftige Gründe erläutert, welche das Verlassen der eigenen Wohnung rechtfertigen.

Zu ihnen zählt auch die Inanspruchnahme medizinischer Versorgungsleistungen. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist hierzu auch der Besuch bei Heilpraktikern zu verstehen.

Auch auf Anfrage beim Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) erhielten wir keine gegenteilige Auskunft.
Wir stehen auch in engem Austausch mit Vertretern der bayerischen Gesundheitspolitik und werden Sie weiterhin informieren.

Wenn Sie meine Hilfe brauchen, dann bin ich gerne für Sie da!
Herzlichst
Ihr
Patric Müller